Hosenträger zum Knöpfen - eine Anleitung | Herr von Welt

Hosenträger zum Knöpfen - eine Anleitung

Herren-Hosenträger zum Knöpfen

Noch bis ins 19. Jahr­hundert galten Hosen­träger für Männer als Unter­wäsche und man trug sie dem Zeit­geschmack ent­sprechend züchtig unter der Weste ver­bor­gen. Wie schade! Das muss doch nun wirk­lich nicht sein.

Hosenträger mit Lederschlaufen für Knöpfe

Ob Leder, Seide oder Wolle, ob rot, blau oder einer anderen Farbe - Hosenträger wur­den schnell zu einem Herren-Accessoire, das sich, ne­ben dem rein prak­tischen Nutzen, auch vor­zei­gen lässt. So be­wirken die zu­meist elastischen Hosen­träger (Aus­nahme: Trachten-Hosen­träger), dass die Hose des Herrn auf kor­rekter Höhe an der Taille sitzt. Und zwar egal, ob die Taille eher mo­dern im Hüft­bereich an­ge­siedelt ist oder klas­sisch hoch ge­schnit­ten, un­gefähr zwei Finger breit über dem Bauch­nabel sein soll. Letzteres ist, fra­gen Sie Ihren Schnei­der, ein klas­sischer Stil, wie wir ihn aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kennen: die Hose hoch ge­schnit­ten, eine ent­sprechend ver­kürze Weste dazu und dann ein Sak­ko. Und genau hier kommen Hosenträger mit Knöpfen (an­statt der heute oft üblichen Clips) zum Ein­satz.

Hosenträger zum Knöpfen - das nützliche Requisit des Mannes

Rosa Paisley-Hosenträger mit braunen Lederschlaufen und blauer Krawatte

Die Stoff­hose eines Mannes bietet, ins­be­son­dere wenn klas­sisch hoch ge­schnitten, zahl­reiche Möglich­keiten, die für Hosen­träger mit Be­festigungs­schlaufen er­forder­lichen Knöpfe an­zu­bringen. Zunächst aber die Glaubensfrage: Werden Hosen­trägerknöpfe innen oder außen an der Hose an­ge­bracht? Die Ant­wort ist ganz ein­fach: Das ist voll­kom­men egal. Las­sen Sie sich von Ihrem Stil­empfinden lei­ten. Generell kann man sa­gen, dass in früherer Zeit die Knöpfe zu­meist sicht­bar außen an­ge­bracht wur­den. Hier empfehlen sich Knöpfe im Farb­ton der Hose. Auch bei einem et­was rusti­kalen Stil (Work­wear, Cord­hosen, Peaky Blinders-Style) empfiehlt es sich, die Knöpfe außen zu be­festigen, um den Stil zu unter­streichen. Eher ele­gant und zu­rück­haltend wir­ken innen im Hosen­bund an­genähte Knöpfe zur Be­festigung der Hosen­träger.

Wie nähe ich Knöpfe für Hosenträger an?

Grafik zur Anleitung wie man Knöpfe für Hosenträger mit Schlaufen an die Hose näht.

An die­ser Stelle wol­len wir darauf ver­zichten, dem ge­neigten Herren-Leser zu er­läutern, wie man einen Knopf an­näht. Diese Kennt­nisse, ähnlich wie Schuhe­putzen oder einen Martini mixen, gehören zum Grund­vokabular eines jeden Mannes. Im Zweifels­fall ziehen Sie eine Änderungs­schneiderei Ihres Ver­trauens zu Rate. Das sollte nicht mehr als 10 Euro kos­ten - für Rat und Naht. Nun, da das Innen oder Außen der Knöpfe (Sie er­innern sich: eine Ermessens- und Geschmackssache) be­handelt ist, geht es um die Ab­stände. Auch hier gibt es keine feste Re­gel, aber Ge­geben­heiten, die zu berücksichtigen sind.

Hochwertige Hosenträger mit Schlaufen zur Befestigung an Knöpfen. Erhältlich im Berliner Hosenträger-Onlineshop.

So wird bei­spiels­weise der klas­sische Hosen­träger in Y-Form vorne zwei­mal und hin­ten mittig ein­mal be­festigt. Hier sind je­weils zwei Schlau­fen im Spiel, und es er­gibt sich die Not­wendig­keit ins­ge­samt sechs Knöpfe bereit­zuhalten. Als Faust­regel gilt für die Vorder­seite ein Ab­stand von un­gefähr 12 Zenti­metern zur Hosen­mitte (Schlitz mit Reißverschluß oder Knopf­leiste) und dann zwischen den je­weiligen bei­den Schlau­fen ein Ab­stand von sechs Zenti­metern. Hin­ten ab Hosen­mitte (Mittel­naht) jeweils drei Zenti­meter nach links und drei Zenti­meter nach rechts. Aber, meine Her­ren, scheuen Sie sich nicht, hier zu variieren.

Hosenträger mit textilen oder ledernen Schlaufen?

Hochwertige Hosenträger mit roten Lederschlaufen zum Knöpfen an die Hose

Zu­meist werden heute neben den Hosen­trägern mit Clips, Hosen­träger mit Leder­schlaufen und Clips an­ge­boten: Combi. Hierbei lässt sich eine Leder­lasche öffnen, und man kann wahl­weise die Leder­schlaufen für Knöpfe oder alter­nativ Clips ver­wenden. Keines­falls aber Beides. Sehr ele­gant sind die­jenigen Hosen­träger, die über eine textile Schlau­fe zur Be­festigung an den Knöpfen verfügen: Classic. Die ge­naue Po­sition der Hosen­trägerknöpfe ist eine individuelle Sache. Gehen Sie es ganz ent­spannt und aus­ge­wogen an - nicht zu extrem außen oder in­nen. Ach­ten Sie stets auf Be­quem­lichkeit. Be­steht der Hosen­bund aus mehren gut ver­ar­beiteten Schichten, las­sen dich die Knöpfe der­art von innen an­nähen, dass außen nichts da­von zu sehen ist. Das muss aber nicht so sein. Ziehen Sie im Zweifels­fall Ihren Schnei­der zu Rate. High Waist Ho­sen wie auf un­seren Bil­dern er­hal­ten Sie in Berlin in der Bleib­treu­straße (am Ku'damm) bei Maximilian Mogg.

Autor: Andreas Thenhaus

Fotos: Flory Gründig

Grafik: Nina Spagnol

Weiterlesen im Blog:

Schottenkaro und Tartan - karierte Hosenträger

Wie bindet man eine Fliege selber?

Zum Hosenträger-Onlineshop

Tipp: unsere Kollektion mit Hosenträgern aus Seide


1 Kommentar


  • Rainer Kewitz

    Hallo,

    vielen Dank für ihre eMail. Ich habe mir versuchsweise billige BW-Hosenträger aus Baumwolle mit angenähten großen Messingknöpfen(außen) und innen angenähten kleinen Stabilisierungs-Gegenknöpfen. Sitz ist gut, aber die rückwärtige Y-Teilung ist zu tief untern, sodass die Hosenträger immer wieder von der Schulter abrutschen. Langfristig sind deshalb für mich Hosenträger mit oben Y-Teilung hoch zwischen den Schulterblättern angesagt – natürlich aus Ihrem Hause, denn “man gönnt sich ja sonst nichts”. Mainstream mögen die anderen kaufen. Bleiben Sie gesund. Danke auch für die Anleitung zum Binden der Cravats.

    Freundlichen Gruß
    Rainer Kewitz


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.